direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Fokus

Binnengewässer sind Ökosysteme, die durch komplexe biologische und geochemische Prozesse und Wechselwirkungen charakterisiert sind. Sie bieten sehr unterschiedliche Lebensbedingungen. Im Zentrum des Fachgebiets Gewässerökologie stehen Seen. Wie verändern sie sich im Zuge des globalen Umweltwandels und welche Folgen leiten sich daraus für Stoffumsätze und die aquatische Biodiversität ab? Um diese Fragen zu beantworten, führen wir große Freilandexperimente im Seelabor des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei, durch, einer schwimmenden Forschungsplattform im Stechlinsee, der im Norden Brandenburgs gelegen ist. Diese Versuche werden durch Feldbeobachtungen und Laborversuche ergänzt. Die gewonnenen Erkenntnisse dienen als Grundlage für die Erarbeitung von Konzepten und Methoden für ein nachhaltiges Gewässermanagement.

Urbane Gewässer stellen einen weiteren wichtigen Forschungsgegenstand des Fachgebiets dar. Im Vordergrund stehen Treibhausgasemissionen und ökotoxikologische Fragen. Als stark anthropogen geprägte Ökosysteme zeichnen sich Stadtgewässer u.a. durch eine hohe Belastung durch organische und anorganische Schadstoffe aus, die aus häuslichen und industriellen Quellen sowie dem Stadtverkehr stammen. Welche Besonderheiten weisen Stadtgewässer in ihrer Reaktion auf diese und andere Belastungen auf und welche ursächlichen Zusammenhänge lassen sich ableiten? Zur Beantwortung dieser Fragen werden Freilanduntersuchungen durchgeführt, die u.a. in flächenhafte Modelle zu Emissionsflüssen aus aquatischen urbanen Systemen Eingang finden. Der Schwerpunkt der Untersuchungen liegt in Berlin. Ökotoxikologische Fragestellungen werden in Expositionsversuchen im Labor bearbeitet.

In der Lehre vertritt das Fachgebiet die Gewässerökologie in Bachelor- und Master-Studiengängen. Es werden in Vorlesungen, Seminaren und integrierten Veranstaltungen ökologische Grundlagen für aquatische Lebensräume vermittelt. Das Angebot schließt ein einwöchiges Blockpraktikum im Rahmen der Lehrveranstaltung Ecology of Inland Waters am Stechlinsee sowie ein Grundlagenprojekt zum Thema Wasser in der Stadt ein.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe